Staatlich geprüfte(r) Techniker(in) für Milchwirtschaft u. Molkereiwesen

Die Grundlage für diesen Abschluss ist der Besuch einer zweijährigen Fachschule in Kempten im Allgäu. Die Inhalte werden bestimmt durch eine Fachschulverordnung des Freistaats Bayern.

Der Schulbesuch (Vollzeit) gliedert sich in vier Semester und schließt die ersten beiden Semester mit der Prüfung zum „Staatlich geprüften Wirtschafter [Fachrichtung]“ ab.

Da es sich um den Besuch einer Fachschule handelt kann Bafög beantragt werden.

Der Besuch der Schule ist kostenfrei; für Material und Unterkunft muss der/die Teilnehmer/in selbst aufkommen.

Zur Erlangung dieses Abschusses gibt es nur den einen Standort in Kempten im Allgäu!

 

Über Einzelheiten informieren Sie sich bitte bei dem Anbieter. Diesen finden Sie unter dem folgenden Link

 

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich auch gern an Ihren Verband, der sich natürlich auch über eine Mitgliedschaft freuen würde.

Unsere Partner: