Zentralverband Deutscher Milchwirtschaftler e. V.
Zentralverband Deutscher Milchwirtschaftler e. V.

 

Wer sind wir?

 

Der Zentralverband Deutscher Milchwirtschaftler e.V. (ZDM) ist ein Zusammenschluss von persönlichen Mitgliedern, Landesverbänden und Unternehmen aus der deutschen Milchwirtschaft und der Zulieferindustrie. Er ist die Organisation für alle Fachkräfte, die in der Milchwirtschaft aller Betriebsformen und Betriebsgrößen, der Zulieferindustrie sowie in den mit der Milchwirtschaft verbundenen Behörden, Organisationen und Institutionen tätig sind.

 

Der ZDM ist bundesweit seit 1891 der Ansprechpartner in allen Belangen der Aus-, Fort- und Weiterbildung in den milchwirtschaftlichen Berufen.

 

Der ZDM ist national in 8 Landesverbänden mit Regionalgruppen sowie dem Verband der Ahlemer Ingenieure organisiert und hat insgesamt ca. 3.000 persönliche Mitglieder. Auf internationaler Ebene ist er im Europäischen Verband der Milchwirtschafter „AEDIL“ www.aedil.org tätig (13 Mitgliedsländer).

 

Der ZDM ist bundesweit der Ansprechpartner bei Fragen

—  zum Arbeitsrecht

—  zur Aus-, Fort- und Weiterbildung in den milchwirtschaftlichen Berufen

—  zur Gesetzgebung

—  zur Image- und Nachwuchswerbung

 

Der ZDM organisiert national verschiedene Veranstaltungen

—  den jährlichen Zentralverbandstag

—  Prämierungen und Auszeichnungen

—  Seminare und Workshops
(z.B. Molkereitechnologischer Grundkurs, Mitarbeiterführungsseminar)

—  fachbezogene Treffen von Mitgliedern

—  nationale und internationale Fachexkursionen und Studienfahrten

 

Der ZDM vertritt die deutsche Milchwirtschaft

—  im Zusammenschluss aller Agrarverbände

—  als Sozialpartner in Fragen der Aus- und Fortbildung

—  auf internationaler Ebene im Europäischen Verband der Milchwirtschafter – AEDIL (Association for European Dairy Industry Learning)
www.aedil.org

Unsere Partner:

Offizielles ZDM-Verbandsorgan
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Zentralverband Deutscher Milchwirtschaftler e. V.